July 31,2018

Der Westen Kameruns ist eine sehr arme Gegend mit einer alarmierend hohen Kindersterblichkeit und in der viele junge Frauen schon sehr früh Mütter werden.

Die weitaus größte Mehrheit der jungen Frauen ist entweder nicht in der Lage eine Schule zu besuchen oder man erlaubt es ihnen nicht – eine wesentliche Ursache für größere Probleme in ihrem späteren Leben.

Girls Education in Kamerun versucht diese Probleme in Angriff zu nehmen, indem sie für das Recht auf Bildung kämpft und gleichzeitig berufliche Ausbildung für junge Frauen in diesen Gegenden ermöglicht.

Die Hilfsorganisation wurde im Jahre 2008 ins Leben gerufen und ist seitdem beträchtlich gewachsen, sodass sie inzwischen, dank der Hilfe von Stiftungen wie beispielsweise der unseren, ihre eigene Schule im Dorf Bandja unterhalten kann. Hier wird jungen Frauen eine Ausbildung ermöglicht, die ihre Chancen auf ein besseres Leben erhöht.

Die jungen Frauen werden in den Bereichen Nähen, Arbeit in Hotels und Restaurants, IT und Musik ausgebildet, was nicht ihr Selbstvertrauen stärkt, sondern auch ihre Chancen verbessert.

Solche jungen Frauen werden seltener jung verheiratet, haben ein geringeres Risiko sich mit dem HIV-Virus zu infizieren und sind im Allgemeinen viel besser vorbereitet auf ein unabhängiges Leben in finanzieller Sicherheit.

Es ist 365Foundation ein Anliegen, diese wertvolle Hilfsorganisation zu unterstützen, die das Leben vieler Frauen in Kamerun erheblich verändert.

July 31,2018

Der Westen Kameruns ist eine sehr arme Gegend mit einer alarmierend hohen Kindersterblichkeit und in der viele junge Frauen schon sehr früh Mütter werden.

Die weitaus größte Mehrheit der jungen Frauen ist entweder nicht in der Lage eine Schule zu besuchen oder man erlaubt es ihnen nicht – eine wesentliche Ursache für größere Probleme in ihrem späteren Leben.

Girls Education in Kamerun versucht diese Probleme in Angriff zu nehmen, indem sie für das Recht auf Bildung kämpft und gleichzeitig berufliche Ausbildung für junge Frauen in diesen Gegenden ermöglicht.

Die Hilfsorganisation wurde im Jahre 2008 ins Leben gerufen und ist seitdem beträchtlich gewachsen, sodass sie inzwischen, dank der Hilfe von Stiftungen wie beispielsweise der unseren, ihre eigene Schule im Dorf Bandja unterhalten kann. Hier wird jungen Frauen eine Ausbildung ermöglicht, die ihre Chancen auf ein besseres Leben erhöht.

Die jungen Frauen werden in den Bereichen Nähen, Arbeit in Hotels und Restaurants, IT und Musik ausgebildet, was nicht ihr Selbstvertrauen stärkt, sondern auch ihre Chancen verbessert.

Solche jungen Frauen werden seltener jung verheiratet, haben ein geringeres Risiko sich mit dem HIV-Virus zu infizieren und sind im Allgemeinen viel besser vorbereitet auf ein unabhängiges Leben in finanzieller Sicherheit.

Es ist 365Foundation ein Anliegen, diese wertvolle Hilfsorganisation zu unterstützen, die das Leben vieler Frauen in Kamerun erheblich verändert.

July 31,2018

Der Westen Kameruns ist eine sehr arme Gegend mit einer alarmierend hohen Kindersterblichkeit und in der viele junge Frauen schon sehr früh Mütter werden.

Die weitaus größte Mehrheit der jungen Frauen ist entweder nicht in der Lage eine Schule zu besuchen oder man erlaubt es ihnen nicht – eine wesentliche Ursache für größere Probleme in ihrem späteren Leben.

Girls Education in Kamerun versucht diese Probleme in Angriff zu nehmen, indem sie für das Recht auf Bildung kämpft und gleichzeitig berufliche Ausbildung für junge Frauen in diesen Gegenden ermöglicht.

Die Hilfsorganisation wurde im Jahre 2008 ins Leben gerufen und ist seitdem beträchtlich gewachsen, sodass sie inzwischen, dank der Hilfe von Stiftungen wie beispielsweise der unseren, ihre eigene Schule im Dorf Bandja unterhalten kann. Hier wird jungen Frauen eine Ausbildung ermöglicht, die ihre Chancen auf ein besseres Leben erhöht.

Die jungen Frauen werden in den Bereichen Nähen, Arbeit in Hotels und Restaurants, IT und Musik ausgebildet, was nicht ihr Selbstvertrauen stärkt, sondern auch ihre Chancen verbessert.

Solche jungen Frauen werden seltener jung verheiratet, haben ein geringeres Risiko sich mit dem HIV-Virus zu infizieren und sind im Allgemeinen viel besser vorbereitet auf ein unabhängiges Leben in finanzieller Sicherheit.

Es ist 365Foundation ein Anliegen, diese wertvolle Hilfsorganisation zu unterstützen, die das Leben vieler Frauen in Kamerun erheblich verändert.

Copyright © 365 Foundation